Med Kurse Qualität GolfTennis

Tennisspezifische Therapie umfasst die Behandlung von Beschwerdebildern, die durch das Tennisspiel erworben wurden, wie z.B. der Tennisellenbogen, bei dem es sich um eine muskuläre Überbelastung am Unterarm handelt. Aber auch Beschwerden an anderen Gelenken, z.B. Schulter, Knie oder der Wirbelsäule, können physiotherapeutisch behandelt werden. Natürlich richtet sich die Therapie auch hier an ärztlicher Diagnose und privater Verordnung aus. Hierbei wird immer auf der Grundlage der Anforderungen und Belastungen, die durch das Tennisspiel auftreten, behandelt.
Das kontrollierte Training nach einer solchen Erkrankung/Überlastung gehört ebenso dazu, um wieder fit für den Sport zu werden und weiteren Erkrankungen und Überlastungen vorzubeugen.